Benutzungsordnung

der Artothek in der Stadtbücherei der Sickingenstadt Landstuhl

1. Allgemeines

Die Artothek ist eine öffentliche kulturelle Einrichtung der Sickingenstadt Landstuhl, die Bilder (Gemälde, Zeichnungen und Drucke) von Künstlern verleiht bzw. deren Verkauf an den Entleiher vermittelt. Das Benutzungsverhältnis hat öffentlich-rechtlichen Charakter. Die Benutzung der Artothek ist jedermann im Rahmen des geltenden Rechts und dieser Benutzungsordnung gestattet.

2. Anmeldung

Jeder Benutzer benötigt zur Anmeldung einen gültigen Personalausweis bzw. einen Reise-pass oder Führerschein mit einer Meldebestätigung des Einwohnermeldeamtes der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl.

Mit der Unterschrift auf dem Anmeldeformular verpflichtet sich der Entleiher, diese Benutzungsordnung anzuerkennen und einzuhalten.

3. Ausleihe, Leihfrist, Leihmenge und Leihgebühr

Es können pro Person und Monat jeweils bis zu 3 Bilder für einen Zeitraum von 3 Monaten ausgeliehen werden. Firmen, Praxen oder ähnliche Einrichtungen können bis zu 10 Bilder für einen Zeitraum von längstens 6 Monaten ausleihen.

Die Leihfrist nach den Sätzen 1 und 2 kann vor ihrem Ablauf jeweils einmal verlängert werden.

Die Leihgebühr je Bild und Monat beträgt bei einer Ausleihe

nach Satz 1: von 1 Bild: 6,00 EURO, von 2 Bildern: 5,00 EURO und von 3 Bildern: 4,00 EURO,

nach Satz 2: bei einer Ausleihe von bis zu 3 Bildern: wie bei Ausleihe nach Satz 1, und bei einer Ausleihe von mindestens 4 Bildern: 3,00 EURO.

Die Leihgebühr wird bei der Ausleihe fällig und ist bar zu entrichten.

4. Versicherung der Bilder

Die Bilder werden durch die Sickingenstadt Landstuhl nur in den Räumen der Artothek oder sonstigen geeigneten Räumlichkeiten ausreichend versichert.

Die Bilder sind mit Verlassen der Artothek, während des Transportes von der Artothek zur Wohnung, in der Wohnung des Entleihers sowie während des Transportes von der Wohnung des Entleihers zur Artothek nicht über die Artothek gegen Beschädigung, Ver-nichtung und Diebstahl versichert und es wird keine Haftung seitens des Trägers der Artothek hierfür übernommen.

5. Behandlung der Bilder, Weitergabe an Dritte

Die Bilder sind besonders pfleglich und sorgfältig zu behandeln:

Sie dürfen nicht

- aus dem Rahmen entfernt und die Aufhängevorrichtungen dürfen nicht verändert

werden,

- extrem hellem Licht (direkte Sonnenbestrahlung, starkes Kunstlicht), großen Tempe-raturschwankungen, großer Feuchtigkeit oder Trockenheit ausgesetzt werden.

Die ausgeliehenen Bilder dürfen nur in den Räumen des Benutzers, die bei der Anmeldung als Anschrift angegeben wurden, aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

6. Beschädigung, Vernichtung und Verlust, Haftung

Der Entleiher ist verpflichtet, die Bilder vor der Ausleihe auf offensichtliche Mängel hin zu überprüfen und solche dem/der Bediensteten der Artothek unverzüglich mitzuteilen; nachträglich geltend gemachte Mängel führen nicht zu einer Haftung des Trägers der Artothek.

Eine nach erfolgter Ausleihe eingetretene Beschädigung, Vernichtung oder ein Verlust der Bilder sind vom Entleiher unverzüglich der Artothek zu melden und der Entleiher ist zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet, sofern und soweit er nicht nachweisen kann, dass ihn kein Verschulden hierfür trifft.

7. Verhalten in der Artothek

Jeder Benutzer hat sich so zu verhalten, dass andere Besucher nicht gestört oder in der Be-nutzung der Artothek beeinträchtigt werden.

8. Hausrecht

Benutzer, die gegen diese Benutzungsordnung verstoßen, können in schwerwiegenden Fällen dauerhaft oder für eine begrenzte Zeit von der Benutzung der Artothek ausgeschlossen werden.

Das Hausrecht nimmt der/die Büchereileiter/in oder ein/e von ihm/ihr beauftragte/r Bedienstete/r wahr, dessen/deren Anweisungen Folge zu leisten ist.

9. Inkrafttreten

Diese Benutzungsordnung tritt am Tage nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl in Kraft.

Klaus Grumer            Eva Graf                              Bianca Deny            
Stadtbürgermeister   Leiterin der Stadtbücherei   Leiterin der Artothek