Freitag, Ulrike

Freitag, Ulrike

Kontakt:
Hauptstr. 1
67693 Fischbach
Tel. 06305 / 5137
E-Mail: riki.freitag@web.de
Internet: www.architektur-freitag.de 

geboren 1964 in Landstuhl
aufgewachsen in Kaiserslautern und Langmeil
Architekturstudium in Mainz, selbstständige Architektin
Seit 1994 in Fischbach, Kreis Kaiserslautern

Vor ca. 3 Jahren (2014) habe ich beschlossen, mich intensiver mit der Kunst, dem Zeichnen und der Malerei zu beschäftigen und habe unterschiedliche Kurse bei diversen Dozenten besucht.
Seit 2015 belege ich jährlich ein Trimester in der Kunstschule Villa Wieser in Herxheim und besuche Kurse bei Xaver Mayer (Tuschezeichnen), Katharina Tersch (Aktzeichnen und Aktmalerei), Juan Luis de Reca-Coechea (Aquarell, Acryl und Portrait) und Doris Eilers (Malerei).

Ich arbeite
- mit Tusche, Acryl und Aquarell,
- mit Feder, Pinsel und Spachtel,
- auf Papier, Steinpapier, Leinwand und Holz.

Ich sehe mich selbst noch in einer Experimentier- und Findungsphase und  beschränke mich bewusst nicht auf ein Motiv oder einen Stil.
Hauptsächlich male ich Pferde und andere Tiere, aber auch Landschaften und Stillleben.

Pferde faszinieren mich am meisten. Es gibt kaum ein anderes Tier, dass so eine Gegensätzlichkeit ausstrahlt: Die Kraft des Muskelspiels und die Sanftheit der Nüstern und Augen. Da trifft das pulsierende Leben auf eine kontemplative Ruhe. Dies zusammen mit dem Licht einzufangen ist mein Bestreben bei meinen Arbeiten.

Ausstellungen:
·    2014, 2016, 2017  bbaamm, Fischbach (K)
·    2015, 2016, 2017  Kunstschulfest und Schülerausstellung, Herxheim (K)
·    2016 Kunst trifft Naturgarten, Böhl-Iggelheim (K)
·    2016 Rathaus Enkenbach-Alsenborn (E)
·    2017 GDA Neustadt a.d.Weinstr.
·    (Doppelausstellung mit Kerstin Heidrich)
·    2017 Ausstellung des Gimmeldinger Künstler-Netz, Meerspinnhalle, Gimmeldingen (K)

Seit 2017 Mitglied im Gimmeldinger-Künstler-Netz.


Die Artothek führt zur Zeit folgende Werke dieser Künstlerin: 

Künstlerin: Freitag, Ulrike

Weiterlesen

Künstlerin: Freitag, Ulrike

Weiterlesen