Rikart-Taylor, Traudel

Rikart-Taylor, Traudel

Kontakt:
Buchholzstr. 13
66892 Bruchmühlbach-Miesau

Traudel U. Rikart-Taylor wurde 1949 in der Gemeinde Miesau in Rheinland Pfalz geboren. 

Sie lebte von 1969 bis 2002 in Escondido bei San Diego, Kalifornien, USA. 

2002 kehrte sie wieder nach Miesau zurück. Ihre künstlerische Ausbildung erhielt sie auf dem Palormar College in San Marcos, Kalifornien. 

Sie arbeitet vorwiegend mit Ölfarben, hat aber  auch Pastell - und Kohlzeichnungen vorzuweisen.

Ihre Werke wurden in zahlreichen Galerien in Südkalifornien ausgestellt.  Seit sie wieder in Deutschland lebt,  hat sie ihre Arbeiten in der  Galerie Atelier 35 in Landstuhl gezeigt und auch an mehreren Ausstellungen in Landstuhl und Pont-à-Mousson, Frankreich teilgenommen.

"In meinen Arbeiten konzentriere ich mich darauf, meine Gedanken und Gefühle bildlich darzustellen.  Viele meiner Werke sind von Landschaften inspiriert. Oft  benutze ich diese Landschaften als Ausgangspunkt für meine Studien zur Darstellung von Fragen, die mich bewegen.  Durch die Unterdrückung von Einzelheiten, wobei oft nur elementare Formen verbleiben, die übertrieben oder entstellt wiedergegeben sind, sowie durch die erstmals im Fauvismus angewandte Farbgebung, bei der die Farben nicht mehr der naturgetreuen Darstellung eines Gegenstandes dienen, werden Realismus und Abstraktion vermischt. Mein Ansatz ist mehr metaphorisch als topographisch oder schilderend."


Die Artothek führt zur Zeit folgende Werke dieser Künstlerin: 

Künstlerin: Rikart-Taylor, Traudel

Weiterlesen

Künstlerin: Rikart-Taylor, Traudel

Weiterlesen

Künstlerin: Rikart-Taylor, Traudel

Weiterlesen

Künstlerin: Rikart-Taylor, Traudel

Weiterlesen